Homematic IP Funk-Wettersensor HmIP-SWO-PL - plus

Artikelnummer: 68-152057

Der Wettersensor erfasst alle relevanten Wetterdaten inklusive Niederschlag und sendet diese per Funk aus, sodass Sie in der Homematic IP App jederzeit Übersicht über das aktuelle Wetter haben.

Kategorie: Wetter und Umwelt


179,95 €

inkl. 19% USt. ,

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Die Wetterdaten werden beim Betrieb über den Homematic IP Access Point über die kostenlose Homematic IP App dargestellt, sie können aber auch mit anderen Homematic IP Komponenten verknüpft werden, z. B. mit der Heizungs- und Klimatisierungssteuerung oder der Rollladen- oder Markisensteuerung. So können Sie z. B. Ihre Markise steuern lassen: automatisches Ausfahren zum Beschatten bei Sonnenschein oder automatisches Einfahren bei aufkommendem starken Wind oder Regen. Der integrierte Regensensor erfasst sowohl den Regenbeginn, kann damit zur Signalisierung eingesetzt werden, als auch die Regenmenge.

  • Wettersensor für die Erfassung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit (relativ), Sonnenscheindauer, Regenbeginn*, Regenmenge
  • Mit Regen-Soforterkennung
  • Anzeige der ermittelten Wetterdaten über die Homematic IP App
  • Flexibel installierbar durch Funk- und Batteriebetrieb
  • Einfache Montage durch robusten Edelstahlmast
  • Messbereich Temperatur: -20 °C bis +55 °C
  • Messbereich Luftfeuchte: 0 bis 99 % rH
  • Messbereich Helligkeit (relativ): 0 bis 100.000 
  • Windgeschwindigkeit: 0 bis 200 km/h
  • Regenmenge: 0 bis 966 mm
  • Hohe Funk-Reichweite, bis zu 400 m (Freifeld)
  • Hohe Batterielebensdauer, typ. 2 Jahre
  • Kompatibel mit dem Homematic IP Access Point und der Homematic Zentrale CCU2

* Sobald der erste Regentropfen erkannt wurde, wird ein Telegramm gesendet und es erfolgt die Statusänderung in der Homematic IP App. Damit startet auch eine einstellbare Zeit (die Zeit ist auf dem jeweiligen Parameter hinterlegt). Erfolgt in dieser Zeit ein weiterer Regentropfen, beginnt die Zeit erneut zu laufen. Wenn kein Tropfen mehr erkannt wird, erfolgt nach Ablauf der Zeit die erneute Änderung des Status. 

Zusatzfunktionen beim Betrieb an der Homematic Zentrale CCU2

  • Messdatenaufzeichnung auf einer externen Speicherkarte über die Diagramm-Funktion der Homematic WebUI 
  • Verfügbare Schaltkanäle (für Direktverknüpfungen) für alle sensorisch erfassten Größen

 Verbesserungen gegenüber dem Homematic Kombisensor HM-WDS100-C6-O-2

  • Regen-Soforterkennung - sobald Regen auf den Sensor trifft, wird dieser auch gemeldet und nicht erst bei dem nächsten regulären Sendeintervall. Zusätzlich kann man in der CCU2 selber den Zeitraum definieren, für wie lange der Zustand gelten soll
  • Regenmengenerkennung -  es kann ein Schaltbefehl bezogen auf eine individuelle Regenmenge pro Zeit ausgeführt werden
  • Jede einzelne Sensorgröße kann in direkten Geräteverknüpfungen genutzt werden 

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: