ELV Homematic IP ARR-Bausatz Wandtaster 6-fach HmIP-WRC6, für Smart Home / Hausautomation

Artikelnummer: 68-152320

Der 6fach-Wandtaster ist für die einfache Fernsteuerung verschiedener Aktoren, z. B. für die Beleuchtungssteuerung oder das Paniklicht, einsetzbar.

Kategorie: Bausätze


48,69 €

inkl. 16% USt. , (Versandkosten standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 23 - 24 Werktage



Dabei sind die Tasten so konfigurierbar, dass sie als Einzeltaste oder Tastenpaar arbeiten. Der flache Taster kann in viele Schalterprogramme mit 55-mm-Rahmen nahtlos eingefügt werden. Darüber hinaus ist er auch in den Tischaufsteller des Homematic Systems einsetzbar und kann so als Tischgerät benutzt werden.

  • Universell einsetzbar, Tasten einzeln oder als Tastenpaar konfigurierbar
  • Individuelle Tastenbeschriftung über austauschbares Beschriftungsfeld (Beschriftungsvorlagen werden zum Download angeboten)
  • Flexible und einfache Montage durch mitgelieferte Klebestreifen und Schrauben
  • Einsatz im System-Tischaufsteller möglich
  • Einfache Integration in bestehende Schalterserien für 55er-Rahmen folgender Hersteller: Berker (S.1, B.1, B.3, B.7 Glas), Gira (System 55, Standard 55, E2, E22, Event, Esprit), Merten (1-M, Atelier-M, M-Smart, M-Arc, M-Star, M-Plan), Jung (A 500, AS 500, A plus, A creation), Busch Jaeger (Busch balance SI und Elso ? Joy)
  • Komfortable Konfiguration und Verknüpfung über die Homematic IP App (Homematic IP Access-Point erforderlich) oder Smart Home Zentralen (CCU2/3, Funkmodule für Raspberry Pi oder Partnerlösungen)
  • Hohe Funkreichweite bis 200 m (Freifeld) 

 

HinweisDie Funktion der Einzeltastenbelegung steht nur in Verbindung mit der Homematic CCU2/CCU3 und den Homematic Funkmodulen für Raspberry Pi zur Verfügung. In der reinen Homematic IP Lösung, in Verbindung mit dem Homematic IP Access Point, ist lediglich die Konfiguration der Tastenpaare möglich.

Was bedeutet ARR-Bausatz?

ARR heißt "almost ready to run", übertragen "Fast-fertig-Bausatz". Hier sind nur noch wenige bis keine elektronischen Bauteile zu bestücken, meist handelt es sich dabei nur noch um Anschluss- oder Bedienelemente. Die Hauptarbeit liegt hier bei der Montage und Inbetriebnahme des Geräts. Die Platinen sind maschinell bestückt und geprüft.

Deshalb sind hier auch keine speziellen Elektronikkenntnisse erforderlich, die Aufbauzeit ist sehr kurz. Trotz des hohen Vorfertigungsgrads ist der Bausatz dennoch günstiger als ein Fertiggerät.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: