ELV Homematic Hutschienen-Schaltaktor mit Leistungsmessung HM-ES-PMSw1-DR

Artikelnummer: 68-150749

Der Hutschienen-Schaltaktor mit Leistungsmessung ist die Schalt- und Messlösung für die feste Installationsverkabelung im Haus oder in der Unterverteilung.

Kategorie: Schaltaktoren


59,95 €

inkl. 19% USt. ,

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 4 Werktage



Er ermöglicht nicht nur die Funksteuerung für das Schalten von fest installierten Verbrauchern bzw. Stromzweigen, er macht auch das Erfassen der Leistungs- bzw. Stromverbrauchsdaten in diesen Stromzweigen einfach. Diese Daten können nicht nur zur Erfassung von Verbräuchen und deren Auswertung über Visualisierungen, z. B. der Diagrammfunktion der CCU2, herangezogen werden, sie sind auch für das Verknüpfen mit Aktionen im System bei bestimmten Zuständen wie Spannungswiederkehr nach Stromausfall, Erfassung und Auslösen von Aktionen bei Über-/Unterschreiten von Schwellwerten über die Programmfunktionen der Homematic WebUI auswertbar.

  • 1 Homematic Schaltkanal, 230 V/16 A, Schaltleistung: 3680 W
  • Schaltkanal mit CCU oder bis zu 62 Homematic Sendern verknüpfbar
  • Verhalten des Schaltkanals bei Anbindung an Homematic CCU programmierbar: Ein-/Ausschalter, Ausschalttimer, Ein-/Ausschaltverzögerung, wählbare Einschalt- bzw. Verweildauer
  • Zusätzliches direktes Schalten über einen 230-V-Installationstaster möglich
  • Erfassung von Verbraucher-Leistungs-Aufnahme, Stromaufnahme, Netzspannung und Netzfrequenz
  • Flexible Verknüpfung von Verbraucher-/Netzdaten mit Aktionen im Homematic System möglich

 

Hinweis: Der Aktor ist nicht mit Tastern mit integrierter Glimmlampe einsetzbar.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Alles bestens...

Ich habe den RaspberryMatic zusammen mit zwei Thermostaten, 5 Steckdosen-Aktoren (die schickere IP Variante), drei Hutschienen-Aktoren und zwei Steckdosen-Aktoren in Betrieb genommen, fünf Räume gruppiert und entsprechende Heizkreise damit angesteuert. Das scheint im Testbetrieb bisher alles wie gewünscht zu funktionieren.
Was uns weniger gefällt, aber wohl in der HM Software fest so verankert ist: Dass man Aktoren und anderen Geräten keine sprechenden Namen geben kann. Das ist irgendwie doof. Die kryptischen Produkt-Bezeichnungen sind nun wirklich nicht besonders attraktiv und vor allem total nichts-sagend, wenn man mehrere davon hat. Es hilft mir auch überhaupt nicht, dass ich sie einem Raum zuordnen kann. Wenn ich zwei Aktoren in einem Raum habe, gibt auch das keine sinnvolle Unterscheidungsmöglichkeit.
Also, liebe HM-Programmierer: Wir würden gerne sprechende Namen an die Geräte vergeben.
(Falls das doch geht und wir es nicht gefunden haben, bitten wir um Feedback)

Ansonsten war von der Kauf-Abwicklung (auch Gutschrift von Retouren) alles super, Herr Hinterseer ist ein sehr angenehmer Geschäftspartner.

Grüße aus Grafing,
H.Brunner

., 18.07.2018
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.